Overview

Description of the holiday rental

Suchen Sie ein authentisches und einzigartiges Feriendomizil?
           
Umrahmt von Bergen, am oberen Ende des flachen Hochtalbodens des Oberengadins mit der einzigartigen Seenlandschaft, liegt das Paradies! Wie auf einer Empore, schweift der Weitblick nach Westen in das abrupt abfallende, tiefeingeschnittene und durch steile Talflanken gekennzeichnete Bergell mit den herrlich verschneiten Bergketten.
Südlich von Maloja liegt das äusserst idyllische Seitental Val Forno mit dem Fluss Orlegna und den romantischen Bergseen Lägh da Cavloc und Lägh da Bitabergh. Es ist ein Paralleltal zum Val Fex (Sils/Segl Maria) und zum Val Fedox (Isola). Spuren der Vergletscherungen aus der Eiszeit prägen noch heute durch abrupt abfallende Geländekanten das Landschaftsbild dieses Tales.
Am Fusse dieses Seitentals liegt der Weiler Orden, welcher ab dem 15. Jahrhundert durch die Bauern von Stampa / Bergell für Sommersässe erschlossen und besiedelt wurde.

Gegen Ende des 16. Jahrhunderts wurde zuerst der Stall mit der darüberliegenden Scheune erstellt. Im Jahre 1730 (Balken datiert) wurde das gemauerte Wohnhäuschen (Cascina) westlich an die bestehende Aussenfassade des Stalls und der Stallscheune angebaut.

Lieblich in dieser einzigartigen Landschaft eingebettet und an einem magischen Ort voller Kraft und Stille, liegt nun dieses historische, aus baugeschichtlicher und architektonischer Sicht sehr wertvolle und denkmalgeschützte Maiensäss (mit Wohnteil, Stall und Stallscheune), welches glücklicherweise den Originalzustand bewahren konnte. Alle Bestandteile aus der Erbauungszeit, sind immer noch erhalten. Mit grösster Sensibilität und Fachwissen wurde nun dieses Maiensäss mit Stall sehr sorgfältig mit den ursprünglichen traditionellen Materialen (ohne Beton) fachgerecht und sehr aufwändig restauriert. Dabei wurde darauf geachtet, dass die gesamte historische Bausubstanz vollständig erhalten und die neuen Eingriffe möglichst schonend, reversibel und harmonisch integrierend gestaltet werden konnten.

Aus Rücksicht auf die bestehende Gebäude-Struktur entstanden zwei vollständig getrennte Wohnteile. Die Cascina (Wohnhäuschen) bildet eine Wohneinheit, der Stall mit der darüberliegenden Scheune der zweite Hausteil, welcher nun ferienhalber zu vermieten ist.

Der unbeschreibliche Charakter, diese faszinierende Ausstrahlung mit all den unzähligen Geschichten, die dieses Gebäude zu erzählen hat, der Charme und die jahrhunderten alten Abnützungs- und Gebrauchsspuren, sind auch nach dem Ausbau dieses Maiensässes mit Scheune und Stall weiterhin spür- und erlebbar sein.

Die ganze Technik wurde deshalb ausserhalb des Gebäudes in einem unterirdischen Technikraum (modernste ferngesteuerte Wärmepumpe mit Erdsonde, etc.) zusammengefasst, damit das gesamte Gebäude frei von technischen Anlagen ist. Die Erwärmung des Gebäudes erfolgt über Boden-, respektive Wandheizungen. Sämtliche Installationen wurden in den neuen Bauteilen unsichtbar und frei von Strahlungen (elektrobiologisch) verlegt.

Der zu vermietenden Hausteil, bestehend aus Stall (50 m² Wohnfläche) und Scheune (40 m² Wohnfläche), wurde sehr speziell und unkonventionell ausgebaut:
So wurden im Stall die alten Futterkrippen und Lägerbretter restauriert und wieder eingebaut. Der Vorraum wurde mit den alten Original-Bollensteinen, im Kalkmörtel verlegt, gepflästert. Durch das neu eingebaute Bad mit Badewanne, Dusche, WC und Waschmaschine / Tumbler, führt weiterhin die Original-Futterkippe, in welcher ein Lavabo eingebaut wurde. Die alte Stallmauer aus Bruchsteinen sorgt ebenfalls für ein echtes Stallfeeling.

Der Boden in der Scheune besteht weiterhin aus den abgenützten Rundholzbalken, welche zugleich auch die Decke des Stalls bilden. Mit alten Brettern wurde auf dem Scheunenboden eine Fläche für Tisch und Stühle geschaffen. Eindrücklich ist die Innenansicht der Westwand, welche aus alten Rundhölzern in Strickbauweise besteht und mit einer ca. 400 jährigen Holzspange über die ganze Raumhöhe von 5 Metern stabilisert wurde. Im Innern der Wohnscheune wurde auf drei Seiten (Norden, Osten und Süden) je eine isolierte und mit einer Wandheizung versehene Fassadenwand eingebaut. Nach Norden, Osten und Süden sind grosse Panoramafenster mit Blick auf das Scheunentor, respektive auf die Innenseite der Rundholzbalkenfassade die ursprüngliche Scheune spürbar, respektive nach Süden bei geöffnetem Zustand die wunderbare umliegende Natur (schliessbar mit fahrendem Balkenladen). Durch das offene Scheunetor und die dahinterliegende Glasschiebetüre dringt wunderbares Licht in den Wohnbereich ein und gibt die fantastische Bergsicht auf Aela und Margna frei. Das Dach konnte von innen wie von aussen, trotz Isolation, sehr authentisch gehalten werden. Ein lässiger Designerofen aus Rost für gemütliche Stunden rundet das wohlige Ambiente ab. Traumhafte alpine Landschaft bei wärmenden Sonnenstrahlen, absolute Ruhe und frische Bergluft kann in vollen Zügen auf dem dazugehörenden Aussen-Sitzplatzbereich genossen werden.

Der ausgebaute Stall mit Scheune ist ganzjährig erreich- und bewohnbar (500 m von der Kantonsstrasse / Malojapass / Hotel Kulm entfernt). Entlang dem Zufahrtsträsschen , welches auch im Winter geräumt wird, stehen beim Haus ein bis zwei Parkplätze zur Verfügung. Die öffentlichen Verkehrsmitteln sind in gut 10 Gehminuten (Haltestelle Maloja-Cà d'Maté), respektive 15 Gehminuten (Haltestelle Maloja-Post) erreichbar, wo alle 30 Minuten ein Bus oder Postauto Richtung St. Moritz, respektive Bergell, verkehrt.

Da die Langlaufloipe südlich am Haus vorbeiführt, besteht im Winterhalbjahr ein direkter Anschluss an das Oberengadiner Langlaufloipennetz.

Awards

Official classification of the STV

Offer from e-domizil

Details

  • Cable TV / Sat. TV
  • Parking space
  • Rustic
  • WiFi
  • Washing machine
  • Dishwasher

Book property

Please select the desired period

Arrival/departure date
Free, no arrival date
Not available
Guests
Travel period
nights
Rental price

The booking is made via the website of the provider.
Your request will be forwarded.

Contact

Via Cavlocc 12
7516 Maloja

Telephone +41 (0)43 210 56 79
info@e-domizil.ch

Übersicht

Map

Übersichtskarte (wird geladen)
Maloja
Show on map

Property code: 328713

Farm

Bedrooms

1

max. adults

2


Suggestions



Resort details: Maloja